Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Sonntag, 11. Februar 2018

kunterbunte Reste

Das lange Nähwochenende hat viele kleine Stoffschnipsel in meine Restekiste gespühlt.
Ich nutze die Schnipsel, die andere in der Regel nicht mehr gebrauchen und wegwerfen,
gerne  für kleine Hexies, um irgendwann einmal etwas Größeres daraus entstehen zu lassen.

 Diese bunten Reste lagen noch auf meinem Schneideplatz und lachten mich gestern an.
Sie luden  geradezu ein, um einmal etwas anderes als Hexies zu probieren.


Alle kleinen Schnipsel habe ich einfach frei aneinander genäht,
 und nun liegt ein kunterbuntes Quadrat vor mir!

Mit hellen Stoffstreifen eingerahmt.....

  ....kommen die kräftigen Farben besonders gut zur Geltung.
 Das Experiment hat mir viel Spaß gemacht. 


Am Ende sind nur ganz kleine Schnipselchen übrig geblieben (siehe oben im Bild).
Damit lässt sich nun wirklich nichts mehr anfangen,
 und so habe ich die Reste der Reste am Ende in den Papierkorb endsorgt.

Den Post verlinke ich nun noch mit Marion´s "Restefeste 2018"
und wünsche Euch  alle einen schönen kreativen Restsonntag.
Herzliche Grüße Anke

Dienstag, 6. Februar 2018

Nähen XXL....

...dahinter verbirgt sich keineswegs ein extra großes Nähprojekt, nein nein,
sondern ein extra langes Nähwochenende in allerbester Gesellschaft.

Am Freitagnachmittag ging es los.
Gefühlt haben wir bis zum Montag durchgemacht und
 dabei ganz viel gesabbelt und gegessen.
Genäht haben wir selbstverständlich auch, und
 - ganz wichtig - herzlich gelacht und `rumgealbert.

Ich hatte mir meine "Himmelsblöcke" zum Quilten mitgenommen.

   
Damit bin ich sehr gut voran gekommen. 
Diese zwei Blöcke sollen euch einen ersten Eindruck geben.




 Neues habe ich auf dem Nähwochenende auch entdecken dürfen.
Bianca hatte richtig tolle Schablonen mitgebracht.
Da konnte ich am Ende nicht Widerstehen und....


 ....so ist ein kleiner süßer Babyquilt entstanden.
Die Schablone hat mir richtig viel Spaß gemacht, und es gibt noch so irre viele Variationsmöglichkeiten, da wird mindestens ein weiterer Quilt entstehen.

Mit Bianca´s Unterstützung habe ich mich außerdem noch an "Ruler-Work" heran gewagt.
 Davon bin ich nun total begeistert, aber davon werde ich in einem anderen Post berichten.


Ich habe das mega-lange Nähwochenende in vollen Zügen genossen.
Fortsetzung: immer gerne!!!! 

Herzliche Grüße Anke
 

Montag, 29. Januar 2018

Günther J. lässt grüßen

 bereits im Dezember den letzten Block vorgestellt.
Der Block trägt den Namen "Ohio Star". 
Er erschien mir auf den ersten Blick recht einfach,
 und da wollte ich ihn eben mal ganz schnell nebenbei nähen.
   Upps,  irgendwie sieht der Stern doch etwas seltsam aus. 
Woran das wohl liegt?-
Machen wir daraus doch ein kleines Quilt-Quiz!

 
Wer die richtige Antwort wählt, 
darf sich über einen Gewinn von 60 Minuten pro Stunde freuen.

 😂😂😂

 Ich habe mich dann doch noch dazu durchgerungen und den Nahttrenner geschwungen.
War so auch besser, und nun habe ich einen richtig gutaussehenden Ohio-Star.


Habt alle eine schöne Woche.
Herzliche Grüße Anke

Donnerstag, 25. Januar 2018

UFO Abbau 2018

Ach ja, die UFO´s, 
die in den unmöglichsten Ecken herum liegen.
Davon habe ich natürlich auch so manche Exemplare.......hüstel...!
Im Januar 2016 habe ich schon einmal eine Inspektion gemacht und....

...diese Schätze aus ihrem dunklen Dasein ans Licht geholt. 

 Nr. 4  hat es seid dem als einziges UFO geschafft, komplett fertig zu werden 
und ist als Deckchen auf einem kleinen Tisch im Dauereinsatz.


Alle anderen UFO´s....... 
na ja, ....reden wir besser nicht drüber. 😂😂😂

Für Nr. 7 besteht die Chance, auch bald fertig zu werden.
Der Quilt braucht nur noch ein Binding. 
Das sollte doch bald zu schaffen sein, denn der Stoff dafür liegt parat!

Auf Nr. 3 habe ich gerade heute wieder Lust bekommen.

Die Quadrate der Hasenbach-Serie "Himmel" habe ich im Jahr 2015 genäht.
Bisher fehlte mir allerdings immer noch
die passende Idee für das Zusammenfügen der 9 Quadrate.
Jetzt habe ich mich entschieden, alle Quadrate einzelnd fertig zu arbeiten 
und als kleine Miniquilts weiter zu verwenden.

Mehr nehme ich mir erst einmal nicht vor.
Nun verlinke ich noch schnell mit Klaudia´s Kreativ World
  und bin gespannt auf die Beiträge der anderen UFO-Retterinnen.

 UFO-Abbau-Aktion-2018- Zeigetag- jeden letzten Donnerstag im Monat
Herzliche Grüße Anke

Mittwoch, 17. Januar 2018

Tischset Januar 2018

Was verbindet ihr mit dem Monat Januar?
Mir kommt da gerne der Gedanke an Schnee.
Passend dazu wollte ich mein Tischset für den Monat Januar gestalten.
Dabei hatte ich ganz schnell eine Schneeflocke im Kopf. 

Die gequiltete Schneeflocke war schwer zu fotografieren, 
doch auf dem Set kommt sie im Original richtig toll zur Geltung.

Voila, so sieht es nun im Januar bei uns auf dem Tisch aus!

Draussen sammelt das Tief "Friederike" gerade alle seine Kräfte
 und wird morgen - passend zum Set - eine Portion Schnee schicken.

Kommt gut durch das angekündigte winterlich-stürmische Wetter.

Herzliche Grüße Anke

PS: Das Set geht wieder zu Valomea´s Linkparty "sets-around-year".

Montag, 8. Januar 2018

Restefest 2018

So ein neues Jahr fängt ja gerne mit guten Vorsätzen an.
Grundsätzlich finde ich es gut, sich etwas vorzunehmen,
denn Ziele braucht der Mensch im Leben!
  Marion möchte 2018 mit uns ein Restefest begehen,
 und das hört sich für mich sehr verlockend an.

Restefest 2018

Nach einer ersten in Augenscheinnahme habe ich mich entschieden:
 Ich mache mit!

Reste tummeln sich bei mir an den unmöglichsten Plätzen.

 Zum Beispiel in dieser alten ausgeleierten Tragetasche.
 Was da wohl noch alles zum Vorschein kommen wird.



Eine Plastikkiste - inzwischen prall gefüllt - wartet ebenfalls
 auf mich. Als ausgeruhte Schatzsucherin kann ich da tief eintauchen.



 Das übergroße Weck-Glas ist meine Sammelstation für die Webkanten.
Kürzlich gerade erst geleert ist hier kein all zu dringender Handlungsbedarf.


Manche Reste werden gleich zu Hexies verarbeitet, und die warten
 danach geduldig auf ihren großen Auftritt in einem neuen Projekt.

Soweit meinem Lagebericht von der Restefront - ich bin bereit!
 
Herzliche Grüße Anke

Sonntag, 31. Dezember 2017

Dezember Tischset

Kurz vor Toresschluss habe ich das doch noch geschafft:
Mein Dezember Tischset ist endlich fertig geworden.

Ein paar Flying Geeses haben sich mit zwei interessanten Stoffen 
zu einem neuen Tischset zusammengefügt.
 Die alten Zifferblätter passen dann auch ganz gut zum heutigen Silvester.


Noch ein bißchen Silvesterdeko
 und schon sind wir perfekt auf den Jahreswechsel vorbereitet.

Die letzten Stunden des Jahres 2017 laufen,   

und ich wünsche Euch Allen
 einen guten Rutsch
 ins Neue Jahr 2018. 


 Herzliche Grüße Anke

PS. Das Tischset verlinke ich noch schnell mit Valomea.

Dienstag, 26. Dezember 2017

Weihnachtspost

Der Weihnachtsmann hat seine Arbeit getan!
 Gewissenhaft hat er all die vielen Geschenke verteilt.
Dafür braucht er natürlich seine Helferlein -  wie diese hier.
 
Nun dürfen sich alle entspannt ausruhen, 
und nächstes Jahr geht es dann auf´s Neue los.

***
 
Schaut, diese wunderschönen Weihnachtskarten 
von lieben Mitbloggerinnen sind bei mir angekommen:


 Zwei gefaltete Tannenbäume kamen von Petra.
  
Jutta hat ihrer hübschen Weihnachtskarte
zusätzlich einen ganz entzückenden Anhänger beigelegt.


 Von Petra aus Thüringen kam diese Karte mit einem zarten Stickmotiv.

Dieser Tannenbaum mit rotem Stern ist von Gudrun.

 Klaudia´s Karte ist aus weihnachtlichen Stoffen genäht
 und mit einer roten Schleife geschmückt.

Doris schickte mir mit ihrem Kartengruß ein kleines Portemonaie.
Innen drinnen liegt ein Zettel "für Taschengeld" - süß!

Von Angelika kam ein Herz mit Weihnachtsanhänger.

 Für die liebe Weihnachtspost danke ich Euch allen ganz herzlich.

***

Jeannette schickte mir ein Paket mit lauter hübsch eingepackten Dingen.
Süßes war natürlich auch mit dabei!
 Das Paket lag schon ein paar Tage bei mir zu Hause,
 und ich bin immer wieder neugierig drumherum geschlichen.
Heilig Abend durfte ich dann endlich auspacken.....

 ..und diese schönen Sachen vom Papier befreien.
Hach, wie ich mich darüber freue. 
Liebe Jeannette, 
Du hast Dir so viel nette Dinge für mich ausgedacht, 
dafür umarme ich Dich aus der Ferne und drücke Dich.
Dankeschööööön!
 
Dann durfte ich noch das Paket vom Secret-Sister-Tausch aufmachen.


 Als Weihnachtsüberraschung warteten auf mich
 ein handgenähter Wandbehang, eine Tasche aus Korkstoff sowie ein toller Batikstoff.
Ein herzliches Danke geht dafür an meine Secret-Sister Gerda.

Den heutigen Abend genieße ich noch in aller Gemütlichkeit.
Morgen geht es dann wieder zur Arbeit und in ein paar Tagen 
haben wir den nächsten guten Grund zum Feiern. 

Herzliche Grüße Anke


Montag, 18. Dezember 2017

Endspurt


Die letzte Woche vor Weihnachten ist eingeläutet,
 und meine Lebkuchenmänner haben sich inzwischen richtig fein herausgeputzt.

 


 Im Radio spielt "In der Weihnachtsbäckerei", da waren
die braunen Kerle einfach nicht mehr zu halten.
 Ganz fix haben sie sich zu einem süßen Baum formiert.

 
Das war dann aber auch schon das letzte gemeinsame Bild,
 denn inzwischen sind die Lebkuchenmänner wieder bei mir ausgezogen.

Es wurde höchste Zeit,
um mit Weihnachtsgrüßen im Gepäck
 eine neue Bleibe für die Jungs zu finden.
Ich glaube, ich konnte alle gut unterbringen.....  ;-)
  
Ich wünsche Euch eine stressfreie Zeit bis Weihnachten.
Herzliche Grüße Anke

Montag, 11. Dezember 2017

ein schönes AdventWochenende

Ich begreife einfach nicht, 
warum ein Wochenende immer soooo schnell wieder vorüber ist.

Freitag ging es gleich nach der Arbeit auf Entdeckungstour.
Für den diesjährigen Mutter-Tochter-Tag
 standen Hamburger Weihnachtsmärkte auf dem Programm.
Leichtes Schneegrieseln hatte sich zum Lichterglanz gesellt
 und schaffte so eine tolle Weihnachtsmarkt-Bummel-Stimmung.
Beeindruckende Faltsterne mit elektrischem Licht
Käthe Wohlfahrt Häuschen mit tollem Weihnachtsschmuck
  Den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt konnten wir nicht auslassen.
Nach gut drei Stunden
Stöbern, Flanieren, Würstchen und Schmalzgebäck Essen 
waren wir platt, aber sehr zufrieden.
Wir hatten ja auch richtig viel Spaß!  

Sonnabend zog es mich ins Cafe Fingerhut.
 Nana hatte Adventsstimmung angekündigt, 
und die wollte ich mir nicht entgehen lassen. 

Weihnachtsmusik, Windlichter und viele Leckereien 
haben wir gemeinsam beim Handarbeiten genossen.

Zwischen all den Lechereien und dem Gesabbel 
habe ich begonnen meinen Weihnachtsquilt mit der Hand zu quilten.

Eine schöne Tasse Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen
 in Gesellschaft von vielen, lieben nähbegeisterten Frauen,
 ist doch etwas besonders Schönes.

Wir haben es uns so richtig gut gehen lassen 
und hatten eine wunderbare Zeit miteinander.
Herzlichen Dank an Nana
die sich wieder einmal perfekt um die Organisation
 des "Cafe Fingerhut´s" gekümmert hat.
Ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen in 2018.

 Die Termine 2018 sind in Nana´s Sidebar zu finden.


Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
und kommt gesund durch das Schneetreiben!

Herzliche Grüße Anke

Montag, 4. Dezember 2017

Keksiger Advent

Zum 1. Advent
 gab es bei uns die ersten selbstgebackenen Kekse.

Hmmmm, waren die Kekse lecker!!!!!  

  Die Zimtsterne haben einem wunderbaren Überzug aus Ei-Schnee
 und knuspern so herrlich auf der Zunge.


Vanillekipferl dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Ich backe die Kipferl nach einem Rezept aus Österreich.

Wir lieben die kleinen Hörnchen alle sehr, 
und wie ihr seht backe ich davon gleich ein paar mehr.

In meiner Collage (siehe oben) 
hat sich außerdem ein Lebkuchenkerl eingeschmuggelt.  
Der ist allerdings nicht aus Teig und würde uns auf der Zunge
eher ein unangehm fusseliges und filziges Gefühl hinterlassen.



Er ist auch gar nicht für unsere Geschmacksknospen entstanden,
sondern hat einen ganz anderen Job in Aussicht.
Dafür hat er sich so richtig "in Schale geschmissen", doch.... 


......davon erzähle ich dann ein anderes Mal mehr.


Herzliche Grüße Anke